Du

Dein Blick drückt tiefe Traurigkeit aus,
ein Tränenmeer entweicht ihm,
ich schwimme dir darin entgegen,
strecke meine Hand nach dir aus.
Du schaust mir beim Ertrinken zu,
und fragst mich, mit tief verletzter Stimme,
warum ich dich nicht lieben kann
und dass du es nicht verdient hast,
geliebt zu werden.
Ich antworte mit stummem Entsetzen
kurz bevor sich die Augen für immer schließen
und ich vergesse, dass mein Leben einmal mir gehörte.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: